U-Untersuchungstermine für ein Kind berechnen

Durch Eingabe des Geburtsdatums können Sie mit diesem Terminrechner alle U-Untersuchungen für ein Kind berechnen und als PDF ausdrucken. Die jeweiligen Früherkennungstermine selbst vereinbaren die Eltern natürlich mit ihrer ärztlichen Praxis.

Wegen Corona: U6 bis U9 können verschoben werden

Damit die Ausbreitung des Coronavirus verhindert wird und ärztliche Praxen entlastet werden, sind bis zum 30. September 2020 die festen Zeitspannen für U6, U7, U7a, U8 und U9 aufgehoben. Diese Früherkennungsuntersuchungen ihres Kindes können Eltern in Absprache mit ihrem Arzt bzw. ihrer Ärztin auch an späteren Terminen als bislang vorgesehen kostenlos wahrnehmen. Diese Lockerung gilt nicht für die frühen U-Termine, also U2, U3, U4 und U5.

Angaben zur Termin-Berechnung
*Pflichtfeld, bitte ausfüllen!
Die Daten werden nicht gespeichert. Sie werden nur zur Termin-Berechnung auf dieser Seite verwendet.