Flüchtige organische Verbindungen (FOV)

0-6 Jahre

Flüchtige organische Verbindungen (FOV) sind Stoffe, die bei Raumtemperatur leicht verdampfen. Sie sind in vielen Alltagsdingen enthalten, zum Beispiel in Duftölen.

Flüchtige organische Verbindungen (FOV), auch VOC genannt (von Englisch "Volatile Organic Compounds") sind Bestandteil vieler Alltagsgegenstände. Dazu gehören Lösungsmittel und Duftöle, Putz- und Pflegemittel, aber auch Massivholzmöbel aus Kiefern- oder Fichtenholz. Die möglichen Wirkungen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen und wie Sie sich davor schützen können, hängen stark von der jeweiligen Erscheinungsform ab.

Lösungsmittel

In vielen Lacken, Farben und Klebstoffen sind Lösungsmittel enthalten. Die meisten Lösungsmittel sind flüchtige organische Verbindungen. Sie verdampfen leicht und werden von den lösungsmittelhaltigen Produkten an die Luft abgegeben. Sie machen sich oftmals durch einen auffälligen Geruch bemerkbar.

Mögliche Gesundheitsrisiken:

  • Viele Lösungsmittel rufen Kopfschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit hervor.
  • In höherer Luftkonzentration wirken sie einschläfernd und berauschend.
  • Sie können das Zentrale Nervensystem, Leber und Nieren schädigen.
  • In der Schwangerschaft können sie die Entwicklung des Ungeborenen beeinträchtigen. Daher sollten Schwangere vorsorglich keine Arbeiten mit lösungsmittelhaltigen Lacken, Farben und Klebstoffen Abstand halten.

Das können Sie tun:

  • Wählen Sie Ihre Farben sorgfältig aus. Am besten greifen Sie auf Dispersionsfarben und wasserverdünnbare Lacke auf Acrylatbasis zurück. Sie enthalten wesentlich weniger Lösungsmittel, sind aber auch nicht lösungsmittelfrei. Diese Produkte sind in jedem Baumarkt erhältlich und mit Umweltzeichen wie dem „Blauen Engel“ gekennzeichnet.
  • Zum Basteln mit Ihren Kindern sollten Sie auf Klebstoffe ohne Lösungsmittel zurückgreifen.
  • Generell gilt: Streichen, lackieren und kleben Sie nur bei geöffnetem Fenster. Wegen der schlechten Lüftungsmöglichkeit im Winter sind die Sommermonate besser für Renovierungsmaßnahmen geeignet.
  • Schwangere sollten von lösungsmittelhaltigen Farben, Lacken und Klebstoffen grundsätzlich Abstand halten.

Hinweis: Manchmal führt der Begriff „lösungsmittelarm“ in die Irre. Es gibt Stoffe, die wie Lösungsmittel wirken. Sie verdampfen aber viel langsamer und geben noch lange Schadstoffe an die Umgebungsluft ab. Dadurch gehören sie offiziell nicht zu den Lösungsmitteln und müssen nicht als solche gekennzeichnet werden.

Naturfarben und -lacke: Gelegentlich werden die bisher üblichen organischen Lösemittel durch Terpentinöl und andere „natürliche Lösemittel“ ersetzt und die Produkte entsprechend als „natürlich“ herausgestellt und beworben. Das bedeutet jedoch nicht, dass diese Produkte harmlos sind. Ein Hauptbestandteil des Terpentinöls sind Terpene. Von einigen Terpenen ist bekannt, dass sie Allergien auslösen sowie in hoher Konzentration die Schleimhaut reizen und Kopfschmerzen verursachen können.

Lufterfrischer

Auch Lufterfrischer in Form von Duftbäumen, Gels, Sprays, Duftölen, Duftkerzen und -lampen geben flüchtige organische Verbindungen an die Raumluft ab.

Mögliche Gesundheitsrisiken:

  • Bei empfindlichen Personen können diese Art "Lufterfrischer" zu Kopfschmerzen und Reizungen der Schleimhäute führen.
  • Werden Duftstoffe auf die Haut aufgetragen, können sie Allergien auslösen. Bisher ist unklar, ob sie auch in der Atemluft zu allergischen Reaktionen führen können.

Das können Sie tun:

  • Verzichten Sie auf Lufterfrischer. Sie stellen in jeder Form eine unnötige Belastungsquelle dar.

Kiefern- und Fichtenholz

Massivholzmöbel aus Kiefern- oder Fichtenholz geben natürliche, flüchtige organische Verbindungen ab.

Mögliche Gesundheitsrisiken:

  • Sehr empfindliche Personen reagieren darauf mit Kopfschmerzen.

Das können Sie tun:

  • Es ist ratsam, ein Zimmer nicht mit zu vielen neuen Kiefer- oder Fichtenholzmöbeln auszustatten.
  • Ältere Möbel dünsten wesentlich weniger aus.

Hohen Belastungen durch flüchtige organische Verbindungen vorbeugen

  • Renovieren Sie bevorzugt bei schönem Wetter, wenn Sie gut lüften können.
  • Nutzen Sie einen frisch gestrichenen Raum erst, nachdem er vollständig ausgedampft ist.
  • Setzen Sie bei Farben, Lacken, Klebern, Reinigungs- und Putzmitteln bevorzugt lösungsmittelarme Alternativen ein; achten Sie beim Einkauf auf den "Blauen Engel".
  • Lüften Sie die Wohnung regelmäßig. Am besten ist es, wenn Sie die Fenster für mindestens fünf Minuten weit öffnen. Das senkt die Konzentration von flüchtigen organischen Verbindungen.
  • Verwenden Sie alle Farben, Lacke und Kleber nur sparsam.
  • Stellen Sie nicht zu viele neue Möbel auf einmal in einen Raum.

Linktipps

Flüchtige organische Verbindungen (FOV)
Artikel allum.de ALLUM 30.08.2018

Informationen über flüchtige organische Verbindungen (FOV), die sich z. B. aus Putzmitteln, Lacken oder Lösungsmitteln lösen; u. a. Vorkommen, Gesundheitsrisiken und Grenzwerte.

zur Website
Über den Umgang mit Duftstoffen
Broschüre umweltbundesamt.de UBA 30.08.2018

Alles Wichtige in Kürze zum Thema Duftstoffe, deren Verwendung und mögliche Folgen eines unüberlegten Umgangs mit Duftstoffen. Mit Empfehlungen des UBA. 16 Seiten. 2016.

zur Website
icon_akkordeon_32icon_alert_32icon_alltagstipps_32icon_artikel_32icon_broschuerebestellen_48icon_broschueren_32icon_cc_32icon_checklisten_84icon_checkmark_32icon_close_32icon_download_32icon_elternabo_48icon_email_32icon_entwicklung_32icon_ernaehrung_32icon_facebook_32icon_fluechtlinge_32icon_googleplus_32icon_gridisotope_32icon_grundlagen_32icon_haeufigefragen_32icon_home_32icon_infografik_32icon_kalendar_32icon_kindergarten_32icon_krankeskind_32icon_lesetipp_32icon_linktipp_32icon_listisotope_32icon_medien_32icon_mehrinhalte_12x24icon_mehrinhalte_32icon_nachoben_16x8icon_nachoben_32icon_nachrichten_32icon_pdf_32icon_pdfbaukasten_32Euleicon_akkordeon20x14icon_pinterest_32icon_plus_32icon_risikenvorbeugen_32icon_schlafen_32icon_sicheraufwachsen_32icon_spielen_32icon_suche_32icon_twitter_32icon_utermine_48icon_video_32icon_warenkorb_32icon_whatsapp_32icon_video_32x24icon_zoom_32