Wieso ist unser Sohn (18 Monate) beim Spiel oft so aggressiv gegenüber anderen Kindern?

Häufige Fragen

Aggressionen sind Gefühlsregungen, die Teil des Lebens sind und die Kinder ebenso kennen wie Erwachsene. Den Umgang mit solchen (negativen) Gefühlen müssen Kinder aber mit der Zeit erst lernen, ebenso wie die Fähigkeit, Konflikte nicht handgreiflich, sondern auf andere Weise zu lösen. Gerade im Kleinkindalter, wenn Kinder noch nicht so gut sprechen können, sehen sie manchmal gar keine andere Möglichkeit, ein bestimmtes Problem zu lösen – zum Beispiel das Eimerchen zurückzubekommen, das ihnen ein anderes Kind gerade weggenommen hat.

Mit Ihrer liebevollen Unterstützung lernt Ihr Kind aber allmählich, mit Konflikten und mit seinen negativen Gefühlen anders umzugehen. Haben Sie ein wenig Geduld mit Ihrem Sohn. Er sollte seine Gefühle äußern dürfen, aber auch lernen, wo die Grenzen sind – nämlich da, wo anderen weh getan wird.

icon_akkordeon_32icon_alert_32icon_alltagstipps_32icon_artikel_32icon_broschuerebestellen_48icon_broschueren_32icon_cc_32icon_checklisten_84icon_checkmark_32icon_close_32icon_download_32icon_elternabo_48icon_email_32icon_entwicklung_32icon_ernaehrung_32icon_facebook_32icon_fluechtlinge_32icon_googleplus_32icon_gridisotope_32icon_grundlagen_32icon_haeufigefragen_32icon_home_32icon_infografik_32icon_kalendar_32icon_kindergarten_32icon_krankeskind_32icon_lesetipp_32icon_linktipp_32icon_listisotope_32icon_medien_32icon_mehrinhalte_12x24icon_mehrinhalte_32icon_nachoben_16x8icon_nachoben_32icon_nachrichten_32icon_pdf_32icon_pdfbaukasten_32Euleicon_akkordeon20x14icon_pinterest_32icon_plus_32icon_risikenvorbeugen_32icon_schlafen_32icon_sicheraufwachsen_32icon_spielen_32icon_suche_32icon_twitter_32icon_utermine_48icon_video_32icon_warenkorb_32icon_whatsapp_32icon_video_32x24icon_zoom_32