Wegweiser für Familien mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind

Wenn ein Kind eine Behinderung hat oder chronisch krank ist, brauchen Eltern - über therapeutische Leistungen hinaus - gut zu findende Unterstützung im Alltag.

 
 
Wegweiser © Corbis Images
© Corbis Images

Welche Rechte hat mein behindertes Kind? Wie kann die Familie im Alltag entlastet werden? Wo finde ich Informationen zu seltenen Krankheiten? Zu speziellen Aspekten und Fragen, die im konkreten Einzelfall mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung des Kindes verbunden sind, finden Eltern fachkundige Angebote zum Beispiel bei Fachverbänden oder Selbsthilfegruppen, die uns auch bei der Erarbeitung dieses Themenschwerpunktes fachlich unterstützt haben. Dieser  Wegweiser bietet eine erste Orientierung durch das oft undurchschaubare Geflecht an "Anlaufstellen", die zu allgemeinen wie auch besonderen Fragen einer Behinderung, zu Möglichkeiten der Unterstützung, Familienhilfen, Rechten und vielem mehr fachkundig Rat, Information und Hilfen anbieten.

 

Entlastung und Hilfe für Familien bei Behinderung oder chronischer Erkrankung

Wenn ein Kind krank ist und Pflege braucht oder eine Behinderung hat und oft besondere Aufmerksamkeit erfordert, kann der Familienalltag für Väter und Mütter zuweilen sehr belastend sein. Eine Reihe hilfreicher Angebote im Internet informiert Sie über Möglichkeiten der Entlastung und Hilfe im Alltag - im Allgemeinen wie auch in besonderen Lebenssituationen.

Rechtliches für Familien mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind

Welche finanziellen Leistungen gibt es für Familien mit einem behinderten Kind? Welche Hilfen gibt es bei Pflegebedürftigkeit des Kindes? Was sind "Leistungen zur Teilhabe"? Hier finden Sie hilfreiche Linktipps, die bei Fragen zu Ansprüchen, Leistungen und sonstigen Rechtsthemen, wie zum Beispiel Versicherungsschutz bei Behinderung, weiterhelfen.

Medizinische Versorgung für Kinder mit Behinderung

Früherkennungsuntersuchungen und Impfungen sind für Kinder mit und ohne Behinderung gleichermaßen wichtig. Manche Krankheiten treten bei Kindern mit geistiger und mehrfacher Behinderung jedoch häufiger und in untypischer Weise auf. Für sie hat eine gute medizinische Versorgung deshalb eine besondere Bedeutung. Hier finden Sie ausgewählte Linktipps zu allgemeinen wie auch zu speziellen Fragen der medizinischen Versorgung bei Behinderung.

Selbsthilfe

Für eine Vielzahl von Krankheiten, Beeinträchtigungen und Behinderungen gibt es ein großes Angebot an Selbsthilfegruppen . Sie unterstützen Eltern in vielerlei Hinsicht, beispielsweise, indem sie fachlich gesicherte Informationen bereitstellen, die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern bieten oder bei der Durchsetzung von Ansprüchen behilflich sind. Die ausgewählten Linktipps bieten eine Orientierungshilfe.