Mein Kind will morgens nicht frühstücken. Was kann ich tun?

Häufige Fragen

Versuchen Sie, Ihrem Kind morgens viel Zeit zu geben, um richtig wach zu werden. Wecken Sie es frühzeitig, damit keine Hektik entsteht und das Kind Appetit entwickeln kann. Bieten Sie ihm kleine, leckere Mahlzeiten an einem schön gedeckten Tisch an. Essen Sie möglichst gemeinsam mit Ihrem Kind, denn Kinder lieben Gesellschaft und eine entspannte Atmosphäre beim Essen. Bedrängen Sie Ihr Kind aber nicht zu sehr. Manche Kinder haben morgens einfach noch keinen großen Hunger. Dem Kind reicht auch eine Kleinigkeit als erstes Frühstück, auf die sie sich bestimmt einigen können: ein Glas Milch oder Kakao, ein wenig Obst oder Zwieback. Das größere zweite Frühstück wird dann später eingenommen oder kommt in seine Brotdose zum Mitnehmen.

icon_akkordeon_32icon_alert_32icon_alltagstipps_32icon_artikel_32icon_broschuerebestellen_48icon_broschueren_32icon_cc_32icon_checklisten_84icon_checkmark_32icon_close_32icon_download_32icon_elternabo_48icon_email_32icon_entwicklung_32icon_ernaehrung_32icon_facebook_32icon_fluechtlinge_32icon_googleplus_32icon_gridisotope_32icon_grundlagen_32icon_haeufigefragen_32icon_home_32icon_infografik_32icon_kalendar_32icon_kindergarten_32icon_krankeskind_32icon_lesetipp_32icon_linktipp_32icon_listisotope_32icon_medien_32icon_mehrinhalte_12x24icon_mehrinhalte_32icon_nachoben_16x8icon_nachoben_32icon_nachrichten_32icon_pdf_32icon_pdfbaukasten_32Euleicon_akkordeon20x14icon_pinterest_32icon_plus_32icon_risikenvorbeugen_32icon_schlafen_32icon_sicheraufwachsen_32icon_spielen_32icon_suche_32icon_twitter_32icon_utermine_48icon_video_32icon_warenkorb_32icon_whatsapp_32icon_video_32x24icon_zoom_32