Soll man Kinder wecken, um ihren Schlafrhythmus zu ändern?

Häufige Fragen

Bei Kleinkindern kann das Wecken durchaus ein Mittel sein, damit sie zu einem günstigeren Schlafrhythmus (zurück)finden, besonders dann, wenn am Tag Schlaf nachgeholt wird, der in der Nacht versäumt wurde. Dann kann es beispielsweise ratsam sein, Kindern den Mittagsschlaf zu kürzen, indem man sie (sanft!) weckt.

Zuvor kann es jedoch sinnvoll sein, sich mit Hilfe eines zwei bis dreiwöchigen Schlafprotokolls oder Schlaftagebuchs zunächst ein genaueres Bild von den Schlafgewohnheiten und dem Schlafbedarf des Kindes zu machen.

icon_akkordeon_32icon_alert_32icon_alltagstipps_32icon_artikel_32icon_broschuerebestellen_48icon_broschueren_32icon_cc_32icon_checklisten_84icon_checkmark_32icon_close_32icon_download_32icon_elternabo_48icon_email_32icon_entwicklung_32icon_ernaehrung_32icon_facebook_32icon_fluechtlinge_32icon_googleplus_32icon_gridisotope_32icon_grundlagen_32icon_haeufigefragen_32icon_home_32icon_infografik_32icon_kalendar_32icon_kindergarten_32icon_krankeskind_32icon_lesetipp_32icon_linktipp_32icon_listisotope_32icon_medien_32icon_mehrinhalte_12x24icon_mehrinhalte_32icon_nachoben_16x8icon_nachoben_32icon_nachrichten_32icon_pdf_32icon_pdfbaukasten_32Euleicon_akkordeon20x14icon_pinterest_32icon_plus_32icon_risikenvorbeugen_32icon_schlafen_32icon_sicheraufwachsen_32icon_spielen_32icon_suche_32icon_twitter_32icon_utermine_48icon_video_32icon_warenkorb_32icon_whatsapp_32icon_video_32x24icon_zoom_32